Kreatin: Die Vorteile und Nachteile

Bodybuilder

Kreatin ist in erster Linie eine Nahrungsergänzung, die die Muskelmasse erhöht. Lassen wir im Detail alle Vor- und Nachteile dieser Substanz untersuchen.

Vorteile von Kreatin

Die Wirkung von Kreatin sowie anderen Sportnahrung entspricht der Belastung. Wenn man in der Halle für die Masse arbeitet, wird es der Muskelmassewirkung helfen. Kreatin macht keinen «Berg» aus einem Skifahrer, Athlet, Radfahrer oder Schwimmer, aber es beschleunigt die Regeneration und erhöht die Muskelkraft.

Kreatin hat viele Vorteile, besonders für Sportler.

  1. Erhöht die Kraftausdauer: Aufgrund der Zunahme der Kreatinreserven in den Muskeln ist die Dauer der explosiven Arbeit um 20-30 % erhöht.
  2. Erhöht Muskelmasse und Stärke: Der Anstieg der Muskelmasse und Stärke ist indirekt auf eine Effizienzsteigerung zurückzuführen. Kreatin hilft länger im Training zu arbeiten, sodass die Muskeln schneller wachsen.
  3. Schützt das Herz-Kreislauf-System: Kreatin hilft bei der Wiederherstellung des Herzmuskels nach einem Herzinfarkt, bei Arrhythmie und Ischämie, schützt den Herzmuskel bei Sauerstoffmangel.
  4. Schützt das zentrale Nervensystem: Hilft bei der Entwicklung des Gehirns und des gesamten Nervensystems. Es verbessert die Leitungsfunktion des Nervensystems und die kontraktile Funktion der Muskeln, einschließlich des Herzens.
  5. Normalisiert den Cholesterinspiegel im Blut

Welches Kreatin ist besser?

Viel günstiger und qualitativ besser ist Kreatinpulver. Kreatinpulver ist fast immer billiger als Kapseln und Tabletten. Außerdem wird es besser absorbiert. Kreatin Monohydrat ist die effektivste Ergänzung. Monohydrat ist die am meisten untersuchte Form von Kreatin – alle Effekte und Empfehlungen sind damit verbunden. Die restlichen Formen von Kreatin sind Kreatin Monohydrat + etwas anderes. Viele Marken versuchen, ihr eigenes Kreatin zu erfinden und es als wissenschaftlichen Durchbruch zu füttern. Das ist nichts anderes als Marketing. Keine dieser Formen zeigte eine bessere Wirksamkeit als Monohydrat.

Wenn Sie sich entscheiden Kreatin Monohydrat zu bestellen, wir empfehlen folgende Firmen:

  1. Optimum Nutrition
  2. Universal Nutrition
  3. NOW
  4. Muscletech
  5. MyProtein

Dies sind bekannte und bewährte Sporternährungsmarken, die in fast allen Weltranglisten an erster Stelle stehen.

Nebenwirkungen von Kreatin

Nehmen Sie Kreatin nicht in großen Dosen ein! Es erzeugt eine erhöhte Belastung für Leber, Nieren, Magen und Darm. Alle Nebenwirkungen bei gesunden Menschen manifestieren sich nach wiederholter Überschreitung der Kreatindosis.

  1. Kreatin sollte nicht von Menschen mit Ödemneigung eingenommen werden, da es den Wasser-Salz-Stoffwechsel beeinträchtigt. Gesunde Menschen, die Kreatin einnehmen, müssen viel Wasser trinken, um Dehydrierung zu vermeiden – die Muskeln nehmen Wasser weg und der Körper hat nicht genug Flüssigkeit.
  2. Aufgrund der Störung des Wasser-Salz-Gleichgewichtes können Verdauungsstörungen auftreten. Der Grund liegt nicht in der Qualität von Kreatin, wie viele Menschen zu denken beginnen, sondern in ihrer Fülle.
  3. Überschüssiges Kreatin bleibt im Blut zirkulieren, geht durch die Leber und die Nieren, erzeugt eine Belastung für sie. Dosen von 20 und mehr Gramm Kreatin pro Tag können potenzielle Schäden verursachen. Menschen mit Leber- und Nierenproblemen, ist es besser, die zusätzliche Einnahme von Kreatin zu verweigern und es nur aus der Nahrung zu bekommen. Zusätzliche Proteinaufnahme kann dem Körper helfen, sein eigenes Kreatin zu produzieren.

Kreatin wird besser mit etwas Süßem absorbiert, daher ist es besser, Monohydrat mit Saft, Protein oder Geyner zu trinken. Es ist wichtig, dass mit Kreatin im Körper mindestens ein Glas Flüssigkeit aufgenommen wird.

 

About the author

Dominik Freud

View all posts